PSYCH-K®

     
 

 

PSYCH steht für Psychologie und das K steht für Kinesiologie. PSYCH-K® ist eine sehr wirksame Methode, mit der sich dysfunktionale persönliche Überzeugungen (Glaubenssätze, Denkmuster, Annahmen, Vorurteile, ....),  zielgerichtet und nachhaltig verändern lassen.


„Unsere Biologie wird von unseren Überzeugungen gesteuert, nicht von unseren Genen“, meint Zellbiologe Bruce Lipton . Anders ausgedrückt: Die persönliche Realität wird durch die eigenen Überzeugungsmuster erschaffen. Sie beeinflussen unser Denken, Fühlen und Handeln. Dabei sind es immer die dysfunktionalen Überzeugungen, die unser Selbstwertgefühl beschädigen, die Lebensqualität einschränken, unsere Gesundheit beeinträchtigen und sich auf das Privat- und Berufsleben limitierend auswirken.


Die Ursachen dafür liegen meist auf der Ebene der individuellen Program-mierungen, die sich oftmals schon im Kindesalter im Unterbewusstsein manifestiert haben. Ein „Kampf gegen sich selbst“ ist deshalb immer ein Kampf gegen sein Unterbewusstsein.


Die Programmierung unserer meist unbewussten Überzeugungen wird bis in unser Zellsystem übertragen. Nach Bruce Lipton kann eine Zelle nur in zwei verschiedenen Zuständen sein: Schutz oder Wachstum. Damit hängen auch diese Zustände zusammen: Angst oder Liebe / Krankheit oder Gesundheit.


In Coachings und Therapien wird versucht, die einschränkenden Überzeugungen der Klienten zu erkennen und zu verändern.

 

 

 

„Die alte therapeutische Formel (Erkenntnis + Willenskraft = Veränderung) wirkt frustrierend“, meint Robert M. William, der Entwickler von PSYCH-K®. Das Unterbewusstsein versteht das nicht.

 

 

                         

Eines der grundlegenden Werkzeuge von PSYCH-K® ist der kinesiologische Muskeltest, mit dem direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert wird. Der Muskeltest sagt aus, welche sabotierenden Gedanken und Überzeugungen stressinduzierend sind und welche vom Unterbewusstsein unterstützt werden. Dabei zeigt sich, ob das eigene Zellsystem gestresst oder beruhigt ist.


Durch sogenannte Balancen im PSYCH-K® werden dysfunktionale Überzeugungen „überschrieben“ und durch funktionale ersetzt. Um unser ganzes Potenzial nutzen zu können, werden die beiden Gehirnhälften (Logik und Intuition) integriert und in eine Art „Zwiesprache“ gebracht. Das entstresst und beruhigt das Körpersystem und sorgt für den inneren Frieden.
„PSYCH-K® ist ein Prozess der Zusammenarbeit, der vor allem auf der inneren Weisheit jeder Person aufbaut, die sich Veränderung wünscht“.

 

 

 

 

 

leer
"Wenn Du deine Überzeugung veränderst, 

veränderst du dein Leben!

Psych-K®