WOFÜR STEHT S.E.L.F.®?      
 

S.E.L.F.® steht für Stabilität - Energie - Loslassen - Flexibilität

L.oslassen
Mal nichts vorhaben, nichts erledigen müssen, die Ziel- und Leistungsorientierung loslassen - zumindest für einen Moment.


Abschalten, destruktive Gewohnheiten, Ängste, Anspannungen, Arbeit/ Freizeit trennen, aufhören zu jammern, aufhören zu klammern, delegieren, Entspannung, falsche Rücksichtnahme, Hemmungen, Hilfe annehmen, destruktive Gedanken (Glaubenssätze), negatives Selbstbild, nicht immer perfekt sein wollen. Sich entlasten von: Sorgen, Zweifel, Bedenken, Selbstbeschuldigungen, Selbstvorwürfe, Selbstzweifel.

 

 

 

 

 

 

Loslassen bedeutet auch eigene Wege gehen, Veränderungen angehen, sich wandeln und Glauben wagen. 

Durch Loslassen ergibt sich eine neue Perspektive für die Betrachtung der Alltagsprobleme. Das fördert die Erkenntnis: Im Grunde steht man sich oftmals selber im Weg. Loslassen ist eine Schlüsselqualität, um gesund zu bleiben oder zu werden. Loslassen und aufhören können ist ein Merkmal von Freiheit.


Im S.E.L.F.® -Training werden mentale Übungen durchgeführt und spezielle Entspannungs- und Qi-Gong-Techniken vermittelt, damit das Loslassen leichter fällt.

 

leer
"Wir müssen lernen, abschiedlich zu leben."

(Prof. Verena Kast, Psychologin)

"Was wir loslassen, 
kann uns nicht mehr festhalten."
(Ernst Ferstl)