QI GONG GEGEN STRESS

Effektive Möglichkeiten der Erholung und Regeneration

  leer  
 

 

Im diesem „Internetzeitalter“ fühlen sich viele Menschen stark belastet und zunehmend auch überlastet. Die WHO hat Stress zur größten Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts erklärt. Stress kann ausgelöst werden durch Zielvorgaben, Erfolgs- und Zeitdruck, hohe Anforderungen, Fremdbestimmung, eine unsichere Zukunft, Wettbewerb, Konkurrenz, Ehrgeiz, hohe Ansprüche, Ärger, Sorgen, Reizüberflutung und destruktiver Kommunikation.


Das Bewusstsein für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele nimmt zu. Langsam besinnen wir uns wieder darauf, dass eine gesunde, positive, ausge-wogene und achtsame Lebensführung uns körperlich und seelisch stabiler macht. Wenn Joggen, Radfahren und Entspannung nicht mehr ausreichen, dann suchen wir nach neuen Möglichkeiten der Erholung und Regeneration. Da kommen asiatische Methoden zur Lebenspflege wie gerufen. Dazu gehören Qi Gong, Meditation, Achtsamkeit, Yoga, Tai Chi, asiatische Kampfkunstarten, etc.

 

Wer selbstverantwortlich und gesundheitsorientiert ist, ist auch bereit, sein Leben zu pflegen. Hierzu leistet Qi Gong im Rahmen der „Mind-Body-Medizin“ einen nachhaltigen Beitrag. Besonders für Menschen die sich gehetzt, gereizt und erschöpft fühlen, sind die ruhigen und harmonischen Qi Gong-Übungen Balsam für die Seele. Die Beweungsmeditation hilft, Blockaden abzubauen, die inneren Energieströme (Qi) zu lenken und Schachstellen des Körpers gezielt zu stärken.

 

Qi Gong im Gesundheitsmanagement

Der Schlüssel zu einer nachhaltigen Aufrechterhaltung der personalen und betrieblichen Leistungsfähigkeit liegt in spezifischen Regenerationskonzepten.

 

Ein Regenerationskonzept ist das  RKT-Qigong®. Es unterstützt den aktiven Umgang mit physischer und psychischer Belastung der Beschäftigten des Unternehmens. Regeneration und Erholung werden spürbar.

 

Es ist sehr sinnvoll, Qi Gong in das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zu integrieren. Das Trainingsangbot wird von den Beschäftigten als besondere Wertschätzung empfunden. Die gemeinsamen Übungsstunden verbessern das Betriebsklima.

 

„Qi Gong ist keine Wunderwaffe, die alle Probleme löst, aber eine wunderbare Methode, um Vitalität und Wohlbefinden zu erhalten“ , sagt Dr. Johann Bölts, der seit 20 Jahren an der Universität Oldenburg das Projekt Traditionelle Chinesische Heilmethoden und Heilkonzepte (PTCH) leitet.

 

 

 

Qi Gong im S.E.L.F.® - Training
Im S.E.L.F.®-Training unterstützen speziell ausgewählte Qi Gong-Übungen den Trainingserfolg. Schließlich geht es um Stabilität – Energie – Loslassen – Flexibilität.

In den vergangenen Trainingsjahren haben viele Teilnehmer/innen Qi Gong im S.E.L.F.®-Training und Coaching kennen und schätzen gelernt. Viele davon haben Qi Gong danach in ihren Lebensalltag integriert.

 

 

Das Wissen der chinesischen Großmeister nutzen



                         qigong master
                                    Qi Gong-Master Liu Junami aus China

                                    im Training mit Hans Wilkens.

 

 

             HansJianshe-430

             Zhineng Qigong Master Jianshe aus dem Hexianju Qigong Zentrum in 

           China bringt sein Wissen über Gesundheit und Heilung nach Deutschland.

 

 

 

 

leer
"Nicht außerhalb, nur in sich selbst
soll man den Frieden suchen.

Wer
die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts,
und er verwirft
auch nichts."

Buddha