emTrace® - Emotionen als Kraftquelle nutzen

Logo emTrace
Als emTrace® - Coach unterstütze ich meine Klientinnen und Klienten dabei, belastende, stressige oder existentiell herausfordernde Lebenssituationen zu bewältigen. Dazu arbeite ich mit effektiven Methoden, deren Wirksamkeit auf den Ergebnissen der aktuellen Emotions- und Wirksamkeitsforschung beruhen.

In meinen Kurzzeit-Coachings setze ich emTrace® für schnelle und nachhaltige Interventionen ein.

Was ist emTrace®?
emTrace® wurde im Jahr 2018 von Dirk W. Eilert in der Eilert-Akademie entwickelt. Dieses Coachingformat und kombiniert aktuelle Studienergebnisse aus der Gehirnforschung und der Mimikresonanz. Ferner fließen Erkenntnisse aus der Emotionspsychologie und psychotherapeutischen Wirksamkeitsforschung in dieses Coachingformat ein.

emTrace® nutzt die Emotionsregulation, um gezielt emotionale Blockaden aufzuspüren und effektiv zu lösen.

emTrace® versteht sich als methodenübergreifendes und integratives Emotionscoaching-Konzept und folgt dem Leitsatz:

„Emotionscoaching wirkt, wenn es wirkt, darüber, dass es das Gehirn verändert.“
Das oberste Ziel eines emTrace®-Coachings ist es, eine nachhaltige Veränderung zu schaffen, indem neue neuronale Netzwerke angelegt und emotionale Blockaden gelöst werden. Der Ansatz basiert auf fünf übergeordneten Wirkfaktoren, die in der Forschung erkannt wurden.

Der Name emTrace® setzt sich zusammen aus „em“ für Emotion und „Trace“ für das englische Wort „Spur“. Es geht darum, der Emotionsspur zu folgen. Zusätzlich lassen sich die fünf Wirkfaktoren mit dem Akronym TRACE sehr gut merken.

TRACE steht für:
  • Therapeutische Allianz
  • Relational-motivationale Klärung
  • Aktivierung von Ressourcen
  • Core-Aktivierung
  • Emotionsregulation.
Wofür kann ein Emotionscoaching mit emTrace® wirkungsvoll eingesetzt werden?
  • Gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen, die noch nicht verarbeitet sind und sozusagen im Nervensystem „stecken geblieben“ sind und sich in Form emotionaler und mentaler Blockaden zeigen.
  • Veränderung negativer Verhaltensmuster in sozialen Beziehungen, in der Partnerschaft, in der Eltern-Kind-Beziehung oder im Berufsfeld.
  • Aktivierung von neuen Ressourcen zur Problembewältigung.
  • Wiederkehrende destruktive Emotionen und Verhaltensmuster (wie Wut, Eifersucht, Verlustangst usw.)
  • Entwicklung und Entfaltung Ihrer Persönlichkeit.
  • Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität.
  • Veränderung negativer, blockierender Glaubenssätze und dysfunktionalen Überzeugungen.
  • Befreiende Auflösung von übermäßigem Genuss oder Konsum.
  • Prävention von Burnout oder effektive Unterstützung nach einem Burnout.

Weitere Information über diesen integrativen Coachingansatz finden Sie in der Eilert Akademie unter https://www.emtrace.me/de/methode.

 

Logo emTrace

Wir benutzen Cookies

Für optimalen Benutzerservice auf dieser Webseite verwenden wir Cookies. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Durch die Verwendung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.